Neuigkeiten aus Südafrika 24.09.2020


Mit großer Freude können wir mitteilen, dass sich unser ältester südafrikanischer Schüler Nicolas großartig entwickelt! Er hat sogar eine Auszeichnung von der Schule erhalten! Wir sind sehr stolz auf ihn und seine Leistung!
Herzlichen Glückwunsch!

Corona - Situation Kongo       09.07.2020


Leider hat sich die Situation im Kongo nicht verbessert. Die Menschen dort sind noch immer dringend auf Lebensmittel angewiesen, weshalb wir uns dafür entschieden haben, ein Spendenformular auf unserer Seite einzurichten.

 

Wenn Sie die Menschen im Kongo in dieser schwierigen und lebensbedrohlichen Situation unterstützen möchten, nutzen Sie bitte den nachfolgend aufgeführten Link.

 

Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung!!

 

Ihr DHC-Team


Neuigkeiten aus Südafrika     29.05.2020

Diese E-Mail der Schule hat uns Nicolas´ Mutter weitergeleitet.

 

Er entwickelt sich großartig und wir sind sehr stolz auf ihn und seine Leistungen!


Update 29.05.2020

Dank Ihrer großartigen Unterstützung konnten bereits viele Menschen in Goma mit Lebensmitteln (Bohnen, Reis, Mais, Mehl und Wasser) versorgt werden!
 
Auf den Bildern sehen Sie die ersten dringenden Einkäufe für das College Mwanga in Goma.
Vielen herzlichen Dank nochmals an alle Spender !!!

28.05.2020 Dankesbrief aus Goma

 

Nachdem wir einen Spenden-aufruf gestartet haben, um den Menschen in Goma durch die überaus schwere Zeit während der aktuellen Corona-Pandemie zu helfen, sind bereits fast 5.000,00 € eingegangen. Dieses Geld wird selbstverständlich ohne Abzug von Verwaltungs-kosten nach Goma geschickt. Wir hatten schon einen großen Betrag vorab überwiesen, damit Abbé Dr. Floribert Malemo Lebensmittel etc. für die Menschen vor Ort  beschaffen konnte.

Nun hat uns ein handge-schriebener Dankesbrief aus Goma erreicht, den wir für Sie aus dem Französischen über-setzt haben.

 

Vielen, vielen herzlichen Dank nochmals für die überaus groß-zügigen und großherzigen Spenden!!

Wir sind wirklich überwältigt!!

 

 


24.04.2020

UPDATE CORONA-ÜBERLEBENSHILFE AN ABBÉ FLORIBERT, GOMA, DR KONGO

Vielen herzlichen Dank für die schon eingegangenen ersten Spenden! Das ist für das Überleben der Menschen dort eine großartige Hilfe!!

Wir haben direkt einen großen Betrag aus unseren Mitteln und Ihren Spenden nach Goma z.Hd. von Abbé Floribert überwiesen, in der Hoffnung, dass den Menschen vor Ort so zumindest solange geholfen ist, bis wir weitere Spenden weiterleiten können.

 

Pater Floribert und die Menschen vor Ort, die keine vergleichbare medizinische und versorgungssichere Unterstützung wie wir haben, sind weiterhin auf unser aller Hilfe angewiesen.

Bei Ihren Spenden/Überweisungen sollten Sie unbedingt Ihre komplette Adresse und den Empfänger der Spendenbescheinigung (z.B. bei Gemeinschaftskonten) angeben, damit wir die für die steuerliche Abzugsfähigkeit notwendige Spendenbescheinigung direkt richtig an Sie weiterleiten können.

 

Nochmals ein herzliches Dankeschön!! Wir werden Sie selbstverständlich über die aktuelle Situation und Entwicklung in Goma auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen erhalten.


16.04.2020

!!!!! DRINGEND -- BITTE LESEN !!!!!

!! UNSERE KINDER IM KONGO DÜRFEN NICHT VERHUNGERN !!

 

Am späten Montag Abend hat uns diese Nachricht von Pater Dr. Floribert Malemo erreicht.

Wir alle sind erschüttert über die momentane Situation durch Corona. Keine Frage - überall auf der Welt herrschen beängstigende Zustände.

Der Shut-Down trifft die ärmsten Länder dieser Welt leider am härtesten. In der E-Mail von Pater Dr. Floribert Malemo können Sie erfahren, wie die Zustände momentan im Kongo sind.

Die Nachricht hat uns sehr verunsichert und wir werden auf jeden Fall versuchen, den Menschen zu helfen. Leider können wir das nicht alleine schaffen.

Nun geht es nicht darum, den Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen sondern darum, die Menschen im Kongo vor dem Hungertod zu bewahren!!

Wir haben mit Pater Dr. Floribert Malemo vereinbart, ihm spezifisch Geld nach Goma zu schicken, auf das er zugreifen kann.

Von diesem Geld wird er Essen besorgen können. Zum Beispiel bekommt er für ca. 25 € 25 Kg Maismehl oder auch 10 Kg Bohnen. Die Lebenshaltungskosten in der DR Kongo liegen derzeit leider deutlich über dem deutschen Niveau.

Da fast alle Güter des täglichen Bedarfs aus Europa, Südafrika, China und Brasilien importiert werden, sind die Produkte teuer. Die Preise sind je nach Region um 30 % bis 200 % höher als in Deutschland. In den ländlichen Gebieten sind, mangels Nachfrage der meist sehr armen Bevölkerung, nur Grundprodukte auf den Märkten zu finden.

Jeder Euro, der gespendet wird, leiten wir jedenfalls sofort und zu 100 % (ohne Abzug von Verwaltungskosten) an Pater Floribert Malemo.

Uns rennt die Zeit weg, wir bitten euch um eine Spende!!

 

Kontoinhaber: DHC-Stiftung
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE07590501010023861701
BIC: SAKSDE55XXX

Verwendungszweck: CORONAHILFE CONGO

Neuigkeiten aus Südafrika              02.04.2020

Wir sind sehr froh, Ihnen in dieser schwie-rigen Zeit auch erfreuliche Nachrichten zukommen zu lassen!

 

Unser südafrikanischer Schüler Nicolas hat es nun in die "Senior Phase" des St. Joseph´s Marist Colleges geschafft und das erste Halbjahr mit Bravour gemeistert!

 

Auch in Südafrika sind die Schulen nun geschlossen. Nicolas wird das zweite Halb-jahr also zuhause starten.

 

Wir sind uns sicher, dass er, trotz aller Umstände, das zweite Halbjahr genauso gut meistern wird!

 

 

Wir sind sehr stolz auf ihn!!


Wir haben es geschafft! Das neue Schulgebäude ist in Betrieb!

Dank Ihrer großartigen Hilfe bei unseren Festen "Trommeln für Afrika" und den großherzigen Spendern und Unterstützern konnte das neue Schulgebäude fertig gestellt werden. Wir wollen uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die Unterstützung bei jedem Einzelnen bedanken! Es ist einfach großartig, was wir gemeinsam auf die Beine gestellt haben!

Auch wenn die Inneneinrichtung noch nicht komplett ist, können die Kinder bereits das Schulgebäude nutzen! Wir sind sehr stolz und freuen uns über das Dankesvideo von Floribert und seinen Schülern, das uns heute erreicht hat!


Die DHC-Stiftung wünscht Ihnen/Euch allen ein gesegnetes,

glückliches und gesundes neues Jahr 2020!

Wir hoffen auch in diesem Jahr mit Ihrer/Eurer Hilfe wieder viele Kinderaugen

zum Strahlen zu bringen!


DAS SCHULGEBÄUDE STEHT!!!

 

Am 23. Oktober war es endlich soweit:  Das fertig renoierte Schulgebäude wurde eingeweiht durch den Schulleiter Pater Dr. Floribert Malemo und schon in Betrieb genommen.

 

Die Inneneinrichtung soll voraussichtlich im Jahr 2020 abgeschlossen werden. Darin liegt der Focus unserer Aktivitäten in 2020.

 



Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem DHC-Familienfest am 15.09.2019 ein!

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns über Ihren Besuch oder eine Nachricht!

 

Informieren Sie sich über vergangene, aktuelle und zukünftige Projekte oder unterstützen Sie uns und die Kinder mit einer Spende oder einer Patenschaft.

 

Auch Firmen können sich über verschiedene Möglichkeiten des Helfens in unserem Firmenspezial informieren.